JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rollenbahn
AL25K (AV1R 4)
Rollenbahn
Flächenportal
PR80 (AP3P 4)
Flächenportal
Rollenbahn
AL15 (AV1R 1)
Rollenbahn
Linienportal
PR500 (AP3P 6)
Linienportal

FTS Fahrerlose Transport-Systeme

FTS Fahrerloses Transport System

Hochflexible Fahrzeugsysteme aus modularen Komponenten

  • Fahrerloser Transport von Lasten jeder Größe
  • Für jede Branche und jedes Transportgut geeignet
  • Hohe Verfügbarkeit bei größtmöglicher Sicherheit
  • Fahrzeugpool nachträglich jederzeit aufstockbar
  • Stabile Bauweise für lange Lebensdauer
  • Unerreichte Kosten-Nutzen-Relation

FTS: Hocheffiziente fahrerlose Transportsysteme von BLEICHERT

FTS
FTS
FTS
FTS
Deutz Schlepper
FTS
FTS

So optimieren Sie Ihren innerbetrieblichen Transport:

Beispiele fahrerloser Transportsysteme für flexible Montageaufgaben:

FTF mit Hubtisch und Aufnahmevorrichtung für Montagelinie von Niederflurfahrzeugen.

FTS/AGV in modularer Bauweise bieten maßgeschneiderte Lösungen für jede Betriebsgröße und jede Branche.

  • mit eingebauter Sicherheit nach neuestem Stand der Technik
  • mit individueller Auslegung von Energieversorgung, Navigation, Fahrzeug-Steuerung und zentraler Anlagensteuerung entsprechend Ihren betrieblichen Anforderungen
  • mit Option, durch jederzeitigen Ausbau der Anlage schnell und modular auf Bedarfsänderungen reagieren zu können

Bedeutung der Bezeichnungen im allgemeinen Sprachgebrauch:
FTS = Fahrerloses Transportsystem
FTF = Fahrerloses Transportfahrzeug
AGV = Automated Guided Vehicle

Die modularen Hauptkomponenten des fahrerlosen Transportsystems

FTF für Montage von Niederflurfahrzeugen auf einem BLEICHERT Testkurs
  • Fahrzeug-Chassis mit Antriebseinheit, Lauf- und Lenkrollen
    je nach Bedarf aufgebaute Einheiten für weitere Bewegungen (z.B. Heben, Drehen, Fördern, Ein- und Auslagern usw.)
  • Energieversorgung
    je nach Anwendung z.B. induktiv (kontaktlose Energieübertragung), per Batterie sowie eine Kombination dieser beiden Versorgungsarten (Hybrid-Technik)
  • Sicherheitstechnik
    Beispiele: Schaltklappe, Sicherheitsleiste, Bumper, Laserscanner
  • Navigation
    Beispiele: Optisch, induktiv, Magnetpunkte, Laser
  • Fahrzeug-Steuerung
    wahlweise mit oder ohne Kommunikation
  • Zentrale Anlagensteuerung
    (bei komplexen Systemen) für Verwaltung und Koordination, Logistik, Peripherie
Fahrerlose Transportsysteme
Fahrerlose Transportsysteme